· 

Otis - zu Hause gesucht!

 

· Otis

· Terriermischling (ggf. Hütehund mit drin)

· Geboren am: 20.02.2021

· Rüde, intakt

· aus DE von Privat

· geimpft

· gechipt

· letzte Entwurmung September (ohne Befund)

· Kniehoch, etwa 12 Kilo

 

Otis ist ein junger, aktiver Hund der noch viel lernen muss und kennenlernen möchte.

Er ist aufgeschlossen und neugierig und sucht nach Orientierung und Führung. Bekommt er diese, ist er aufmerksam und kooperativ. Bisher hat Otis noch nicht viel (kennen)gelernt und kennt so gut wie keine Signale. Mit anderen Hunden zeigt er sich noch unsicher, aufgeregt und teilweise etwas schreckhaft, geht Konflikten aus dem Weg und ist vorsichtig bei der Annäherung. An der Leine läuft er schon ganz gut, wenn er klare Grenzen aufgezeigt bekommt. Ich schätze, dass er einen ausgeprägten Jagdtrieb hat, er reagiert auf jeden Fall stark auf Bewegungsreize, hieran muss unbedingt gearbeitet werden.

Beim Autofahren neigt zum jaulen. Ich schätze aber, wenn er öfter mitfährt, dann legt sich das ziemlich schnell. Bei mir im Auto hat er es schon bei der zweiten Fahrt nicht mehr gezeigt.

Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und freundlich. Er ist sehr anlehnungsbedürftig und wird gerne gekrault und gestreichelt.

In neuen, für ihn aufregenden Situationen neigt er zum bellen. Mit Zeit und Training ist dies aber gut in den Griff zu bekommen.

Generell lernt er schnell und gerne und ist sicherlich für so einigen Spass zu haben. :-)

 

Es wird ein neues zu Hause für Otis gesucht, da seine Halter nur wenig Zeit für ihn haben und überfordert mit dem Jungspund sind. Er könnte sowohl als Einzelhund gehalten werden, als auch in einen Mehrhundehaushalt passen (er wohnt derzeit mit einem Chiahuahua zusammen). Auch Kinder sind kein Problem für Otis. Kleintiere und Katzen sollten besser nicht mit im Haushalt leben. In der Hinterhand läuft er etwas unrund, dies wird noch untersucht.

 

Bei ernsthaften Interesse können Sie sich gerne unter 0171 6734458 bei mir melden.

 

Otis ist zur Probe vermittelt!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0